Umsetzbare Erfolge beim Online-Dating

Online-Dating ist in der heutigen Zeit schon fast der Standard, um neue Leute und den potenziellen Partner kennenzulernen. Sei es aufgrund mangelnder Zeit, einer introvertierten Persönlichkeit oder lediglich die Bequemlichkeit, die mit der virtuellen Partnersuche verbunden ist. Allerdings ist es auch online nicht immer einfach, jemanden kennenzulernen. Steigende Mitgliederzahlen bedeuten gleichzeitig auch, dass die Mitglieder in einen Konkurrenzkampf treten. Jeder möchte aus der Masse herausstechen und die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Es lohnt sich in jedem Fall, sich einen Überblick zu verschaffen und sich die besten Dating Apps im Vergleich anzusehen. Wie es anschließend weitergeht, verraten wir Ihnen jetzt.

Die Profilgestaltung

Für welchen Dating-Anbieter Sie sich auch entscheiden – das Dating-Profil ist die Grundlage des Erfolgs und ein absolutes Muss. Bevor Sie sich also auf die Suche nach potenziellen Partnern machen, sollten Sie erst für eine gesunde und ansprechende Selbstinszenierung sorgen. Sie ahnen schon, welcher Aspekt des Profils ausschlaggebend ist und keinesfalls fehlen darf: das Profilbild!

Das Profilfoto

Ihr Profilfoto ist ein Ausschlusskriterium, nach dem so gut wie alle Mitglieder beim Online-Dating gehen. Daher sollten Sie sich gut überlegen, ob es das Bild in Jogginghose auf der Couch ist oder doch lieber das Casual Style, bei dem Sie lässig und authentisch rüberkommen. Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance und der muss eben überzeugen. Achten Sie auch auf den Hintergrund – ein unaufgeräumtes Zimmer macht nicht unbedingt den Eindruck eines erwachsenen Menschen, der sein Leben im Griff hat.

Die Profilbeschreibung und der Steckbrief

Ebenfalls wichtig und Punkte, denen Sie vorab Aufmerksamkeit schenken sollten. Viele sehen das Ausfüllen des Steckbriefes als ein lästiges Übel und gehen dabei halbherzig und schlampig vor. Füllen Sie Ihren Steckbrief demnach vollständig und wahrheitsgemäß aus, verschaffen Sie sich schon einen gewissen Vorteil gegenüber anderen Mitgliedern.
Das gilt auch für die Profilbeschreibung, mit der Sie andere Nutzer neugierig machen und mit der Sie gleichzeitig etwas über sich erzählen können. Seien Sie nicht schüchtern und nutzen Sie die Freitexte, um sich in ein besseres Licht zu rücken. Ein ausgefülltes Dating-Profil ist das Fundament, um im weiteren Verlauf überhaupt eine Chance zu erhalten, sich vorzustellen.

Die richtigen Mitglieder finden

Welche Intentionen Sie mit der Suche beim Online-Dating auch verfolgen, ohne die richtigen Mitglieder gibt es kein Kennenlernen. Sei es für den Wunsch einer Fernbeziehung, ein erotisches Abenteuer oder die regionale Partnersuche – Sie müssen erst die Mitglieder ausfindig machen, die zu Ihren Motivationen passen. Um die passenden Kontakte ausfindig zu machen, bieten Ihnen die Anbieter verschiedene Suchfunktionen – aber Vorsicht:  Es ist verlockend, mit den verschiedenen Kriterien den Traumpartner zu basteln, allerdings empfiehlt sich auch ein Blick über den Tellerrand. Seien Sie nicht zu starr in Ihren Vorstellungen und gehen Sie realistisch an die Suche nach dem Partner.

Die Nutzerprofile sind in jedem Fall ein Blick wert und bieten Ihnen vorab wichtige Informationen über die Person hinter dem Account. Durchstöbern Sie die Galerien, die Steckbriefe und auch die Profilbeschreibungen, um relevanten Input zu erhalten. Das erspart Ihnen oft Enttäuschungen, bei der Kontaktaufnahme, da Sie so von Anfang wissen, was Ihr Gegenüber sucht. Investieren Sie vorab etwas Zeit und finden Sie so heraus, welche Gemeinsamkeiten Sie und Ihren Wunschkontakt verbinden.

Die Kontaktaufnahme und der Chat

Nicht nur die Selbstpräsentation über das eigene Dating-Profil ist wichtig, sondern auch die richtige Kontaktstrategie. Die besten Dating-Anbieter stellen einen Fundus an Funktionen zur Verfügung, um die Initiative zu ergreifen. Es gibt passive Kontaktfeatures wie das Hinzufügen zur Favoritenliste oder die Vergabe von Likes. Allerdings zeigt sich in der Praxis immer wieder, dass diese Optionen mehr Spielereien als zielführend sind. Um das Eis zu brechen, sollten Sie sich die Möglichkeiten der direkten Kontaktaufnahme nutzen. Dabei gilt es allerdings, schon mit der ersten Nachricht einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Seien Sie kreativ und nutzen Sie Informationen, die Sie im Profil gefunden haben. Das zeigt, dass Sie sich wirklich mit dem Mitglied beschäftigt haben und ist definitiv ein Pluspunkt.

Der Chat

Ist es zu einem Chat gekommen, ist das schon die halbe Miete, denn Ihr Gegenüber scheint Interesse zu haben. Jetzt heißt es, die Ruhe zu bewahren und nicht zu überstürzen. Das bedeutet aber auch nicht, dass Sie ghosten sollen oder extra nicht antworten. Sie sollten täglich schreiben und ihrem potenziellen Dating-Partner dadurch zeigen, dass Sie wirklich Interesse haben. Stellen Sie Fragen und gehen Sie auf die Antworten ein. Regen Sie die Kommunikation an und lernen Sie sich online so weit kennen, dass das erste Date in greifbare Nähe rückt.

Zusammengefasst

Um Erfolge beim Online-Dating zu verzeichnen, ist die Vorbereitung essenziell. Ohne ein ansprechendes Profil können Sie noch so hübsch, gebildet oder selbst gut betucht sein – andere Mitglieder werden nicht auf Sie aufmerksam. Sehen Sie sich auch die Profile der anderen Mitglieder an, um wertvolle Informationen für die Kontaktaufnahme zu sammeln und zeigen Sie durchgehend Interesse.

 

Lovehostel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben