Tipps, wie Sie Ihren eigenen Blumenstrauß perfekt binden

Lieben Sie den Anblick perfekt arrangierter Blumensträuße? Dann haben wir hier ein paar großartige Tipps, wie Sie einen ansprechenden Blumenstrauß auf kreative Weise stimmungsvoll binden können.

Ohne Vase geht nichts!

Je nachdem, wie groß Ihr Strauß werden soll und welche Blumensorten Sie zusammenstecken möchten, brauchen Sie zuallererst eine geeignete Vase. Bei langen Stielen sind Vasen mit hohem Hals anzuraten. Experten empfehlen, dass die Höhe der Vase etwa 40 bis 60 Prozent der Höhe des Blumenstraußes entsprechen sollte. Beachten Sie auch, dass das Gewicht Ihres Straußes die Vase nicht zum Kippen bringt und Sie genügend Wasser einfüllen können.

Die Auswahl der Blumen

Welche Blumen Sie zusammenbinden möchten, bleibt natürlich ganz Ihnen überlassen. Im Internet finden Sie zahlreiche Anregungen für Blumen sowie deren Farben, die gut miteinander harmonieren. Bestellen Sie Ihre Blumen anschließend online bei Sister Sophy und sehen sofort, ob die von Ihnen gewünschten Blumen verfügbar sind. Alternativ können Sie natürlich auch selbst durch Wald und Wiesen streifen und einen Strauß Wildblumen zusammenstellen.

Die perfekte Anordnung der Blumen

Anstatt alle Blumen auf einmal in die Vasenöffnung zu stecken, sollten Sie sich überlegen, wie Sie Ihren Strauß anordnen möchten. Wenn Sie die Öffnung rasterförmig mit dünnem Klebeband abkleben, können Sie verschiedene Möglichkeit ausprobieren, ohne dass die Blumen in der Vase verrutschen. Sobald Sie die gewünschte Anordnung gefunden haben, können Sie die Klebestreifen vorsichtig wieder entfernen.

Legen Sie die „Schokoladenseite“ fest

Einen Blumenstrauß so zu arrangieren, dass er aus jeder Perspektive optimal zur Geltung kommt, kann müßig sein. Entscheiden Sie sich daher, aus welchem Blickwinkel Ihr Strauß am besten aussehen soll und definieren Sie so seine „Schokoladenseite“. Richten Sie sämtliche Blumen sowie gegebenenfalls vorhandene Äste, Zweige, Blatt- und Bindegrün nach „vorne“ aus, um einen eindrucksvollen Look zu kreieren. Stellen Sie die Vase anschließend so, dass die „Rückseite“ des Blumenstraußes nicht sichtbar ist.

Individuelle Blütenvielfalt

Um Ihrem Blumenstrauß das gewisse Etwas zu verleihen, sollten Sie vereinzelt Blumen einsetzen, der Blütenform sich von den übrigen Blumen unterscheidet. So unterstreichen Sie die Einzigartigkeit Ihres Straußes und schenken jeder Blume in Ihrem Gebinde die nötige Aufmerksamkeit. So trägt jede Blume im Gesamten zu Ihrem floralen Kunstwerk bei.

Verleihen Sie Ihrem Strauß Charakter

Wenn alle Ihre Blumen die gleiche Höhe haben, kommen Details und blütenspezifische Unterschiede nicht zur Geltung. Dadurch wirkt Ihr Strauß nicht nur „gequetscht“, sondern kann auch dazu führen, dass einige Blumen schneller welk werden. Stutzen Sie daher einige Stiele, um Ihren Strauß stufenweise anzulegen und ansprechende optische Akzente zu setzen.

Lovehostel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben