Deshalb gibt es so viele Defibrillatoren in traditionellen Casinos

Die Geräusche von rollenden Würfeln, surrenden Maschinen und klirrenden Münzen findet man in traditionellen Casinos und die gleichen Köpfe, die stundenlang auf den gleichen Hockern sitzen. Alles, was Sie im Fernsehen oder in den Filmen sehen, ist recht akkurat, zumindest für das ungeübte Auge. Aber eine Sache, die weder in den Filmen noch im wirklichen Leben auffällt, was wahrscheinlich zum Teil an der knalligen Ausstattung liegt, ist die Fülle an Defibrillatoren, die die Wände säumen. Beste PayPal Casinos haben dies zwar nicht, da sie virtuell sind und obwohl Defibrillatoren in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Einkaufszentren und Flughäfen fast so häufig zu finden sind wie Wasserspiele und Toiletten, haben sich automatisierte externe Defibrillatoren (AEDs) in jüngster Zeit an einem Ort niedergelassen, an dem sie wahrscheinlich am meisten gebraucht werden: im Casino.

Was ist ein Herzstillstand?

AEDs sind kleine, tragbare Geräte, die Herzrhythmusstörungen diagnostizieren und behandeln können. Herzrhythmusstörungen treten auf, wenn das Herz zwar noch aktiv ist, aber eine Funktionsstörung aufweist, die eine ordnungsgemäße Blutzirkulation verhindert. Herzrhythmusstörungen können schnell ganze Herzkammern befallen und zu Fibrillationen oder ungeordneter, chaotischer elektrischer Aktivität führen. Obwohl nicht alle Arrhythmien lebensbedrohlich sind, können einige von ihnen zu einem Herzstillstand oder dem vollständigen Ausfall der Herzpumpenfunktion führen. Nach dem Anlegen des Brustpolsters analysiert der AED einige Sekunden lang die elektrische Leistung des Herzens, um festzustellen, ob ein Schock erforderlich ist. Der Zweck des Schocks ist es, das Herz im Wesentlichen zu betäuben, das Chaos zu unterbrechen und ihm zu ermöglichen, zu einem normalen Rhythmus zurückzukehren. Nach Angaben des Roten Kreuzes verringert sich die Überlebenschance um etwa 10 % für jede Minute, die die Defibrillation verzögert wird. Und da die durchschnittliche Reaktionszeit für Ersthelfer etwa zehn Minuten nach einem Notruf beträgt, kann die Defibrillation ein Lebensretter sein. Jedes Jahr erleidet etwa einer von 1.000 Deutschen einen Herzstillstand, und nur 8 %, die das Krankenhaus nicht verlassen, überleben.

Ein perfekter Sturm, der sich seit Jahrzehnten zusammenbraut

Obwohl der Herzstillstand plötzlich eintritt, ist er nicht so zufällig, wie es scheint. Tatsächlich sind die Risikofaktoren für diesen Zustand bei vielen Menschen schon seit Jahrzehnten vorhanden: ein sitzender Lebensstil in Kombination mit Übergewicht, Diabetes oder Rauchen. Die überwiegende Mehrheit der Todesfälle durch plötzlichen Herzstillstand ist tatsächlich auf eine zugrunde liegende koronare Herzkrankheit zurückzuführen. Hohe Cholesterinwerte, Triglyceride im Blut und ein höheres Alter sind tickende Zeitbomben für koronare Herzkrankheiten, die derzeit für jeden vierten Todesfall verantwortlich sind. Während Menschen mit einer Herzerkrankung ihr Leben lang relativ unbeeinflusst leben können, gibt es eine Sache, die das ohnehin schon empfindliche Gleichgewicht des Körpers völlig durcheinander bringen kann: Stress. Zum Beispiel beim Glücksspiel. Wenn wir überwältigt werden, sendet eine Region des Gehirns, die für die emotionale Verarbeitung zuständig ist, die Amygdala, ein SOS an eine andere Gehirnregion, den Hypothalamus. Der Hypothalamus kann als die „Kommandozentrale“ des Stresssystems betrachtet werden.

Was hat das Stresshormon Adrenalin damit zu tun?

Wenn wir mit einer stressigen Situation konfrontiert werden, wird eine Achse aktiviert, die als sympathisches Nervensystem („Kampf oder Flucht“) bezeichnet wird. Dies wird durch ein Signal des Hypothalamus an die Nebennieren verursacht, die das Stresshormon Adrenalin ausschütten. Während dieser Zeit kann die Adrenalin-Konzentration im Blut bis zu 50-mal höher sein als die typische Menge. Dem Adrenalin ist es zu verdanken, dass wir eine erhöhte Herzfrequenz, eine schärfere Sicht und eine schnellere Atmung erleben, wenn wir uns in einer stressigen Situation befinden. Adrenalin ist ideal, um einem Raubtier zu entkommen oder einem rasenden Auto aus dem Weg zu springen. Aber das Hormon kann bei jemandem, dessen Herz nach jahrzehntelangem ungesundem Lebensstil bereits geschädigt ist, schlimme Dinge anrichten. Die erhöhte Herzfrequenz und der erhöhte Blutdruck, die mit der Stressreaktion einhergehen, sind nicht gerade förderlich für Cholesterin Ablagerungen an den Arterienwänden. Dies kann zu einer verminderten Sauerstoffzufuhr zum Herzen führen (gerade dann, wenn das Herz sie am dringendsten braucht) oder zur Bildung von Blutgerinnseln, die zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen können.

Fazit: Defibrillatoren sind ein Muss, auch im Casino

Wenn Sie sich das nächste Mal an einem öffentlichen Ort aufhalten, schauen Sie sich um, ob Sie einen AED finden. Wenn Sie sehen, dass jemand in Not ist, müssen Sie keine medizinischen Kenntnisse haben, um einen AED zu benutzen; die Anweisungen werden durch Worte und Bilder gegeben. Und in der Zwischenzeit sollten Sie sicherstellen, egal ob Sie ein Kartenhai sind oder die Spielautomaten bevorzugen, dass Sie ein gesundes Herz haben, bevor Sie sich zum Spielen hinsetzen. Denn wenn Sie beim Roulette einen großen Treffer landen, wollen Sie den Gewinn noch jahrelang genießen.

 

Lovehostel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben