Vier Faustregeln beim Online-Dating für Schwule

Für schwule Männer fühlt es sich oft so an, als wäre Dating eine schreckliche Erfahrung: Die Männer, die du magst, scheinen dich nie zu mögen. Oder sie suchen nur etwas Unverbindliches. Oder sie spielen Spielchen mit dir, ohne dir klarzumachen, ob eine Beziehung möglich ist. Oder sie sind einfach … schrecklich … weißt du? (Indem sie dich schrecklich fühlen lassen). Daher ist das Dating für schwule Männer oft eine Herausforderung. Aber ist die Situation beim Dating und sogar beim Online-Dating für Schwule hoffnungslos? Auf keinen Fall!

Unten findest du einige hilfreiche Tipps für Gays, die den gesamten Dating-Prozess im Internet etwas weniger schmerzhaft gestalten und endlich den richtigen Partner finden möchten.

Wähle die beste Gay-Dating-Plattform online

Was die beste Dating-Seite für den einen ist, ist möglicherweise nicht die beste Option für den anderen. Bei Tausenden von Dating-Webseiten zur Auswahl benötigst du eine Möglichkeit, deine Optionen auf die wenigen mit dem größten Potenzial einzugrenzen. Das Letzte, was du tun möchtest, ist, deine wertvolle Zeit auf mehreren Dating-Plattformen zu verschwenden, die niemals für dich funktionieren werden. Der nächste Schritt ist also die Entscheidung, welche Online-Dating-Seite die beste für dich ist!

Zu viele Auswahlmöglichkeiten für Online-Dating-Seiten sind ein Problem, aber schwule Männer können natürlich die Dating-Plattformen wählen, auf denen die gleichgesinnte Community präsent ist. Selbst wenn du ein Anfänger im Online-Dating bist, wäre es besser, sich nicht auf den Mainstream-Dating-Seiten anzumelden. Du solltest lieber die Online-Bewertungen der Benutzer durchgehen, die dir helfen werden, eine spezialisierte Webseite zu finden, auf der deine Chancen, schwule Männer treffen zu können, viel höher sind. Ehrliche Benutzerbewertungen schützen dich davor, die falsche Dating-Plattform zu wählen und teilen dir vielleicht die verborgenen Schätze unter den Dating-Seiten für Schwule mit.

Entscheide, welche Art von Beziehung du suchst

Wie man darauf antworten sollte, „Nach welcher Art von Beziehung du suchst?“, ist für viele Menschen ein gefürchteter Gedanke, wenn sie versuchen, einen Partner zu finden. Dating – sowohl für schwule Männer als auch für heterosexuelle Singles – ist schon schwierig genug, ohne dass man sich vorgefertigte Antworten einfallen lassen muss. Singles verwechseln oft das, was sie jetzt wollen, mit dem, was sie im Laufe der Zeit eigentlich als Beziehung haben wollen.

Bevor du dich auf eine aufregende Online-Dating-Reise begibst, solltest du und jeder schwule Mann die Gedanken über den Partner sowie alle Erwartungen an das Online-Dating zusammenfassen. Möchtest du rund um die Uhr einen Mann an deiner Seite haben, mit dem du deinen Alltag, deine Gedanken und Träume teilen kannst oder hast du dich auf einer Gay-Dating-Seite angemeldet, nur um das eine oder andere aufregende Date zu haben? Wenn dir eine Antwort klar ist, solltest du deine Dating-Absicht auch anderen schwulen Männern klarmachen, damit später keine Missverständnisse entstehen.

Meistere die Kunst der anziehenden ersten Nachricht

Bereite dich darauf vor, deine erste Nachricht auf einer Dating-Seite an diesen süßen schwulen Mann zu senden, der dir aufgefallen ist? Es ist aufregend und beängstigend zugleich, aber die erste Nachricht in eurem Chat bestimmt, ob eure Kommunikation funktionieren wird und ob es eine Chance auf ein Date gibt.

Da die erste Nachricht so entscheidend ist, muss sie richtig gemacht werden. Es spricht viel dafür, sich in der ersten Nachricht vorzustellen, und doch tun es so viele Leute nicht. Warum nicht? Vielleicht vergessen sie es einfach. Aber hier ist die Sache: Sich vorzustellen ist eine grundlegende Online-Dating-Etikette und genau das, was du in den meisten anderen realen sozialen Szenarien tun würdest. Wenn ein Einfaches “Hallo” zu sicher und risikolos erscheint, kannst du etwas abenteuerlustiger sein und deine Nachricht mit einem Witz eröffnen und dazu noch ein paar Herz-Emojis hinzufügen.

Wenn du einen schwulen Mann in deiner ersten Nachricht auch mit seinem Namen ansprichst und etwas aufgreifst, das für sein Profil einzigartig ist, zeigt dies, dass du darauf geachtet hast, sein Dating-Profil tatsächlich zu lesen, und dass dies definitiv keine Massennachricht ist. Obwohl es eine kleine Sache ist, kann es helfen, sofort eine Verbindung und ein Gefühl der Wärme aufzubauen.

Nicht zuletzt wichtig: Beginne ein Gespräch mit einer Frage. Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Antwort von jemandem zu erhalten, besteht darin, eine Frage zu stellen. Warum nicht fragen: „Was ist ein Film, den du nicht aufhören kannst zu sehen?“ Es kann so sein, dass euch beiden der gleiche Film gefällt…

Warte nicht zu lange, um sich offline zu treffen

Online im Chat hat es bei euch geklappt und du findest dein Gegenüber als potenziellen Kandidaten für Mr. Right, bist dich aber noch nicht sicher, ob ihr euch offline kennenlernen solltet? Warte nicht zu lange, damit der Funke zwischen euch erlischt!

Wenn du dich mit dieser Person auf einer Dating-Webseite nicht sicher fühlst, ist das eine Sache. Aber wenn du dich unsicher fühlen, deinen schwulen Chat/Partner im realen Leben zu treffen, oder einfach nur zögerst, ob diese Person deine Zeit wert ist – das ist die andere Sache, die du loswerden solltest. Vielleicht genau diese Person, mit der du jetzt chattest, könnte dein Partner in einer erstaunlichen schwulen Beziehung sein?

Traue dich und folge die oben gelistete Faustregeln, um beim schwulen Online-Dating erfolgreich zu sein und deinen Single-Status auf „glücklich in einer Beziehung“ zu ändern.

Jean R

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben